Software-Startup stellt Weichen für nächste Meilensteine.

Entwickler-Konferenz bei H&F Solutions mit inspirierenden Vorträgen und spannenden Workshops

 

Digitalisierung Entwickler-Konferenzen ganz nach dem Vorbild großer Global Player wie Google oder Facebook bei denen einmal pro Jahr Wissenstransfer und Förderung des Teamgeistes im Fokus steht kennt man aus der Startup-Branche.

Dass solche Konferenzen nicht nur in den Ballungsräumen der Großstädte stattfinden, zeigt das Crailsheimer Software-Startup H&F Solutions. Das Unternehmen um die Digitalisierungsexperten Tobias Hertfelder und Philipp Futterknecht richtete im September zum zweiten Mal die Entwickler-Konferenz „Developer Conference“ aus – wie bereits im Vorjahr als hybrides Event. Zum einen virtuell aber gleichzeitig auch live vor Ort in der Firmenzentrale in der Haller Straße. Zwei Tage lang drehte sich alles um die Zukunft von Vernetzung und Prozessautomatisierung.

Dank der aktuellen Corona-Bestimmungen konnten Entwickler aus Europa vor Ort teilnehmen. Weitere Mitarbeiter und Freelancer waren per Videokonferenz zugeschaltet. Dass bei der H&F Solutions neben dem Kunden auch der Mitarbeiter im Vordergrund steht, wurde bereits vor Beginn des offiziellen Teils deutlich. So wurden die Teilnehmer von einem kleinen Überraschungspaket mit zwei kleinen Präsenten begrüßt und auf den besonderen Spirit der Veranstaltung eingestimmt.

Nach der inspirierenden Begrüßung durch CEO Tobias Hertfelder startete das Vortragsprogramm. Den Auftakt machte der Hauptredner der Konferenz, CTO Philipp Futterknecht. Im ersten Teil seines Vortrages ging er auf die erreichten Meilensteine des vergangenen Jahres ein. Im zweiten Teil erläuterte er die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Am Nachmittag standen bei den Fachvorträgen Zukunftsthemen auf der Agenda. Im ersten Vortrag stellten Produktmanager Jens Wolf und Software-Entwickler Philipp Schickling das neueste Produkt der H&F Solutions vor. Anhand eines Lieferantenbeleges demonstrierten sie, wie die automatisierte Übermittlung von Belegen zwischen Hersteller und Lieferant abläuft.

Im zweiten Fachvortrag widmeten sich die beiden Entwickler Josef Wagner und Axel Guckelsberger der Agilen Denkweise und wie diese in Cloud-Umgebungen angewendet werden kann.

Der zweite Konferenztag stand ganz in Zeichen des abteilungsübergreifenden Austauschs. In Workshops wurde die weitere Strategie für die Bereiche Produktentwicklung und Marketing skizziert. Dabei arbeiteten Mitarbeiter aus Entwicklung, Marketing und Personal in gemeinsamen Diskussionsrunden konstruktiv an der weiteren Roadmap.

„Wir haben einen tollen Einblick in die Arbeit der Kollegen aus der Entwicklung bekommen. So können wir unsere Marketing-Maßnahmen noch zielgerichteter und effizienter ausrichten“, freut sich Marketing-Leiterin Valerie Lee. 

Am Ende der Developer Conference zeigt sich auch KI-Experte und CEO Tobias Hertfelder sehr zufrieden: „Wir hatten ein durch und durch gelungenes Event und alle sind nun fokussiert auf die weiteren Meilensteine unseres jungen Unternehmens.“

Nach der Konferenz ist bekanntlich vor der Konferenz und so startet das Team der H&F Solutions bereits voller Vorfreude mit den Vorbereitungen für die Developer Conference 2023. Freuen würde sich das Team auch über neue Gesichter die den Kollegenkreis erweitern.

 

UNSERE OFFENEN STELLEN

Gerne stehe ich für nähere Informationen zur Verfügung.

Valerie Lee

Leitung Marketing

+49 (0) 79 51 / 29 79 98-0 valerie.lee@hf-solutions.co