Das könnte an deinem Mindset liegen.

 

Bist du ein Macher oder ein Zweifler? Nutzt du Feedback zur Verbesserung oder nervt es dich? Hörst du auf, wenn es schwierig wird oder ziehst du es bis zum Ende durch? Für die H&F ist klar: Die Denkweise ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg am Arbeitsplatz. Sie entscheidet darüber, ob du in deiner Komfortzone bleibst, oder ob du dich darüber hinaus an Neues wagst und dich dadurch weiterentwickelst.

Dein Denkmuster lässt sich in zwei Arten unterteilen. Das Fixed Mindset beschreibt dabei ein statisches Selbstbild. Personen mit dieser Denkweise sind davon überzeugt, dass ihre Intelligenz, Fähigkeiten und Talente festgelegt sind. Veränderungen stellen Gefahren da, weshalb sie Angst haben, Fehler zu machen. Anders sieht es beim Growth Mindset aus.

Personen mit einem sogenannten Wachstumsdenken sind davon überzeugt, dass sie sich neue Fähigkeiten aneignen und sich weiterentwickeln können. Ganz nach dem Motto „Man kann alles lernen, wenn man nur will“ muss man den Mut haben, seine Komfortzone immer wieder aufs Neue zu verlassen. Veränderungen werden dabei als Chance gesehen, etwas Neues zu lernen. Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen und besser zu werden.

Das Team der H&F Solutions hat es sich zur Mission gemacht, nach dem Prinzip des Growth Mindsets zu denken und zu handeln. Diese Einstellung sorgt dafür, dass du nie stehenbleibst, sondern dich ständig weiterentwickelst. Den beiden Geschäftsführern ist dabei wichtig, das richtige Setting zu schaffen.

Als ehemaliger Motocross-Leistungssportler kam CEO Tobias Hertfelder oft an seine Grenzen und lernte dabei, Rückschläge einzustecken und in jedem Misserfolg eine neue Chance zu sehen. CTO Philipp Futterknecht lebt mit seinem Team eine offene Feedbackkultur. Für ihn ist es besonders wichtig, eine Atmosphäre zu schaffen, in der ein offener Umgang miteinander an erster Stelle steht.

Hast du dein Growth Mindset bereits für dich entdeckt?

Hier sind 5 garantierte Growth Mindset Tipps:

  • 1.  Probiere neue Dinge aus! Jede Herausforderung ist eine Chance für dich, etwas Neues zu lernen.
  • 2.  Feiere nicht nur deine Erfolge, sondern sei auch stolz auf deine Bemühungen und Anstrengungen.
  • 3.  Behaupte nie, dass du etwas nicht kannst. Jeder hat irgendwann einmal bei Null angefangen.
  • 4.  Übernehme Verantwortung für das was du tust und bleibe konsequent dabei.
  • 5.  Sehe Misserfolge als Chance etwas daraus zu lernen, um künftig besser zu werden.
Autorin

Pia Schenk

Pia Schenk ist Mitglied unseres Marketing-Teams und für den Bereich Grafik & Design zuständig. Neben Fachthemen zu diesem Bereich beschäftigt sie sich vornehmlich mit unternehmensinternen Themen.